Arc Leoben : RC Linz – 0 : 75

03/05/2016 Keine Kommentare Uncategorized Dan Reynolds

Der RC Linz feierte im ersten Spiel der neuen Saison einen souveränen 75:0 Triumph gegen den ARC Leoben. Von der ersten Minute an dominierten die an einigen Schlüsselpositionen neu aufgestellten Linzer das Spiel und es dauerte nicht lange bis zum ersten Try von Center Julian Losbichler. Einzig im Scrum gab es zu Beginn Abstimmungsschwierigkeiten, die sich im Laufe des Spiels legten. Besonders von der Nummer 8 Christoph Kaltenböck ging immer wieder Gefahr aus, der der Leobner Abwehr keine Ruhepause gönnte. Es folgten vor der Halbzeit Tries von Stefan Ehrentraut (3), Thomas Österreicher, Daniel Treuer, Dirk Baigent, Thomas Berkshire, Julian Losbichler, Juan Francisco Bautista Serrano and Walter Matthias Weber (2).

Nach der Pause brachten die Linzer neue Kräfte ins Spiel, am Spielrhythmus änderte sich jedoch nichts. Insgesamt 11 Tries erzielten die Linzer, dabei fiel besonders der eingewechselte Spieler Matthias Weber auf, der in seinem ersten Spiel zwei Tries erzielte. Beachtenswert war auch die Kickquote und Fly Half Daniel Treuer und anschließend Gio Gotschiashvili, die 10 von 11 Kicks verwandelten zum Endstand von 75:0.

Nächste Woche kommen die Tigers aus Klagenfurt, die die Linzer in ihrer Heimstätte unter Druck setzen wollen.

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *