Zweite Niederlage für den RC Linz

24/10/2016 Keine Kommentare Uncategorized Dan Reynolds

Auch im zweiten Spiel des ARC Premiership Qualifier setzte es für die Linzer Rugbymannschaft eine Niederlage. Gegen die RU Donau Korsaren verloren die Linzer letztendlich doch deutlich mit 31 zu 13. Die Höhe der Niederlage entspricht nicht der auf dem Spielfeld gezeigten Leistung. Im Vergleich zur Auftaktniederlage ging der RC Linz von der ersten Minuten konzentriert ins Spiel und zeigte einige gute Phasen. Durch einen unglücklichen kassierten Try lag die Mannschaft zur Halbzeit mit 6 zu 16 zurück. In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Die Linzer spielten gut mit, nutzten allerdings ihre Chancen nicht und gerieten durch Eigenfehler weiter in Rückstand. Durch einen schön herausgespielten Try kurz vor Schluss von Daniel Treuer und Christoph Kaltenböck zeigte der RC Linz seine Qualität. Die wird nötig sein, um heuer endlich Punkte einzufahren, da mit dem RK Zagreb Blues in zwei Wochen erneut ein starker Gegner nach Linz kommt.

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *