Durchwachsene Herbstsaison für Linzer Herren-Team

11/12/2017 Keine Kommentare Uncategorized Martin Kühr

Das Linzer Herren-Team erlebte in der ARC Championship eine durchwachsene Herbst-Saison 2017. Nach der Finalniederlage zum Abschluss der Saison 2016/17 verlor die Linzer Mannschaft einige Leistungsträger und konnte bis jetzt noch nicht an die starken Spiele aus dem Frühjahr anknüpfen. Trotz der Finalrevanche im Auftaktspiel gegen die Tigers aus Klagenfurt gab es in den beiden darauffolgenden Spielen doch deutliche Niederlagen. Gegen die Wombats aus Wiener Neustadt verloren die Linzer trotz einiger guter Phasen zu Hause mit 25:48. Im letzten Spiel der Saison reisten die Linzer mit dem letzten Aufgebot in die Slowakei und gingen dort mit 65:0 unter.

Im Frühjahr erhoffen sich die Linzer eine deutliche Steigerung, da einige Leistungsträger zurückkehren und vor allem die Youngsters rund um Stefan Waldl und Tobias Ebner vielversprechende Leistungen in den bisherigen Spielen zeigten. Trotz des vorletzten Tabellenplatzes gab es auch Positives zu berichten. Der Linzer Kapitän Stefan Ehrentraut kämpfte sich in die Stammformation des Nationalteams und vertrat in beiden Länderspielen Österreich als Kapitän der Nationalmannschaft. Auch die verstärkte Kooperation mit den weiteren beiden oberösterreichischen Vereinen CA Traunsee und RUC Hargelsberg ist als großer Pluspunkt zu werten. Der “Jungmann Cup” als neu gestalteter OÖ 7s Bewerb bot die Möglichkeit, jungen und neuen Spielern zusätzliche Spielpraxis zu geben und im 15s Rugby konnten Spieler beider Vereine erfolgreich in das ARC-Team integriert werden. Beide Konzepte sollen 2018 weiter ausgebaut werden und die Basis für eine erfolgreichere Frühjahrs-Saison bilden.

Der RC Linz lädt zum Abschluss des Jahres zur Weihnachtsfeier am Samstag 16.12. (ab 18h) ins Linzer Chelsea Pub. Ehemalige Spieler/innen und Fans sind herzlich willkommen.

Über den Autor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *